„Sprachbilder, die lange halten. Auch, weil sie verspielt sind.“ – Crauss‘ Essaysammlung mit Photographien von marvellous

Crauss: SCHUNDFAKTORDie Essays des Dichters Crauss sind Lyrik-, Literatur- und Filmkritik im literarischen Gewand. Als hybride Texte, Destillate und Weiterschreibungen, oft auch im Detail Erweiterungen des Gelesenen verhandeln sie neben Poetologischem Themen aus Musik, Fotografie, Architektur und Kulturgeschichte.

Wir beobachten den Autor beim intimen Gedankengespräch mit gehemmten oder wütenden Kollegen, Ikonen, Fetischen, und folgen ihm durch tote Orte des heimatlichen Westfalens über Gleitstufen einer globalisierten Stadtbeschleunigung in eine Textwelt, die sich nicht fürchtet, als Sekundärliteratur synästhetisch und sinnlich zu wirken.

Die Photographien im Innenteil von SCHUNDFAKTOR hat marvellous beigesteuert. Es handelt sich um eine Auswahl Maskenportraits aus dem im Privatdruck 2010 erschienenen und mittlerweile vergriffenen Buch marvellous photos.

SCHUNDFAKTOR. Hybride & Destillate. Essays. Mit acht Photodrucken von marvellous.
Verlag Dreiviertelhaus, Berlin 2018
210 Seiten, 16,- €

 

marvellous masken